Erfahrungen & Bewertungen zu Magic Stick e.K.
Schnelle Lieferung Schon ab 5 Stück Besticken - Bedrucken - Beflocken
Beratung & Bestellung:08034 - 70 58 80

Textildruck

Welche Druckart ist für mein Logo am besten?
Siebdruck, Flockdruck, Transferdruck oder Sublimationsdruck -wir klären auf!

Textildruck Siebdruckmaschine Siebdruckmaschine T-Shirt bedrucken lassen

Welche Druckarten verwendet Magic Stick?

Wir bei Magic Stick verwenden im Grunde vier verschiedene Druckarten um Ihre T-Shirts, Poloshirts oder Jacken zu bedrucken. Dazu zählt der Siebdruck, Flockdruck, Transferdruck und Digitaldruck. Alle vier Druckarten sind so unterschiedlich und haben individuelle Vorteile die unterschiedlichst eingesetzt werden können. Wichtig für uns ist daher immer im ersten Schritt zu erfahren wofür Sie Ihre Kleidung bedrucken lassen möchten. Je nach Anforderung, Anzahl und Textilmaterial empfehlen wir Ihnen dann die optimale Druckart für Ihren Auftrag.

Gerne erläutern wir Ihnen anbei die grundsätzlichen Unterschiede unserer verwendeten Druckarten. Bitte beachten Sie dabei, dass wir das bevorzugte Druckverfahren immer an Ihre individuellen Anforderungen und Wünsche anpassen. Daher ist es immer ratsam uns genau zu beschreiben für was Sie die bedruckten Textilien einsetzen möchten.
Um noch mehr über die einzelnen Druckarten zu erfahren klicken Sie bitte auf die Druckart.

Siebdruck

Das Siebdruckverfahren ist immer noch das komplexeste aber meist verwendete Druckverfahren in der Textilveredelungsbranche. Die Farbe ist besonders robust und auch extrem langlebig. Der große Vorteil von Siebdruck ist die Farbbrilanz und die gute Waschbeständigkeit. Beim Siebdruck wird aufwendig jede Farbe einzeln durch ein Sieb auf das Textil gedruckt. Man spricht vom songenanten Direktdruckverfahren. Unsere Siebdruckmaschine kann bis zu 6 teilweise 8 unterschiedliche Farben aufs Textil drucken.Wir verwenden für den Siebdruck Wasserfarben oder Plastisolfarben. Diese unterscheiden sich in der Haptik. Die Farben werden mit einem speziellen Härter behandelt, sodass die bedruckten T-Shirts, Poloshirts oder Jacken auch bei höheren Temperaturen gewaschen werden können. Dabei sind die Farben sehr langlebig und verlieren nicht an Leuchtkraft.
 

  •            Vorteile: * Mit Siebdruck ist fast alles möglich. Ob Logo, Farbverläufe, filigrane Linien!  * Hohe Waschbarkeit * Langlebig
  •            Nachteile: * Sehr aufwendig * Mindestbestellmenge 30 Stück

           Unser Anwendungstipp:  Perfekt für große Stückzahlen ab 100 Stück. Umso mehr Kleidungsstücke sie mit Siebdruck bedrucken lassen umso bessere Konditionen sind möglich.
        

Transferdruck/Folientransferdruck

Beim Transferdruck wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunstofffolien geschnitten und dann auf das Textil aufgelegt. Mithilfe einer Transferpresse wird das Motiv bei 160 °C auf die Textilien gedruckt. Mehrfarbige Drucke sind möglich (und durchaus üblich), da aber alle Arbeitsschritte jeweils pro Farbe durchgeführt werden müssen, steigen die Kosten mit jeder zusätzlichen Druckfarbe relativ stark an.

  •            Vorteile: * Schon ab 5 Stück möglich * schnell, günstige Druckmöglichkeit * hohe Farbechtheit
  •            Nachteile: * Bei spezieller Folie erst ab 20 Stück * Bei Großaufträgen sehr kostenintensiv

           Unser Anwendungstipp:  Diese Druckart eignet sich am besten für einfarbige Motive und Schriftzüge für kurzfristige Anwendungen.
         

Sublimationsdruck

Sublimationsdruck ist eine Art von Transferdruck. Ein Bild wird spiegelverkehrt auf Sublimationspapier gedruckt und bei 180 Grad ins Textil gedruckt. Geht nur bei Polyesterstoffen und am besten in weiß. Bestes Beispiel Radtrikots, Eishockeytrikots oder große Stoffbannen.

  •            Vorteile: * Beliebige Bilder und Farben möglich * Langlebig
  •            Nachteile: * Nur auf Polyesterstoffen möglich

           Unser Anwendungstipp: Wir wenden Sublimationsdruck vorallem im Sportbereich für Beispielsweise Radtrikots, Eishockeytrikots oder große Stoffbahnen.

Flockdruck

Beim Flockdruck unterscheidet man zwischen Direktflockdruck und Folienflockdruck.

Direktflockdruck
Der Direktflockdruck ist eine Form von Siebdruck. Wobei hier vorab Kleber auf das Textil aufgetragen wird, dann werden die kurzen Fasern, genannt Flock, aus einem Flockbehälter und mithilfe von einer Metallpalette und Hochspannungsgeneratoren auf das Textil geflockt.

  •          Vorteile: * Hohe Waschbarkeit.  * Druck hebt sich spürbar vom Textil ab  * Geringe Stückzahlen ab ca.10 Teilen
  •          Nachteile: * Nur eine Farbe möglich.

         Unser Anwendungstipp: Direktflockdruck ist gut geeignet für Regenjacken, filigrane Logos, empfindliche Materialien die zum Beispiel auf Wärme reagieren.

Folienflockdruck
Beim Folienflockdruck wird das Motiv/Logo mit dem Schneideplotter aus einer einfarbigen Flockfolie ausgeschnitten, die auf der Rückseite mit einer Dispensionsklebeschicht versehen ist. Mithilfe von Hitze und Pressluft wird das Motiv auf das Textil aufgebracht.

  •            Vorteile: * schon ab 5 Stück möglich
  •            Nachteile: * Keine Farbverläufe möglich

           Unser Anwendungstipp:  Folienflockdruck ist gut geeignet für Regenjacken, filigrane Logos

Digitaldruck

Den Digitaldruck kann man sich wie einen Papierdruck mit Tintenstrahldrucker vorstellen. Es wird spezielle Druckfarbe direkt auf das Produkt gesprüht. Beim Trockenvorgang verschmilzt die Farbe mit der Faser des Shirts. Da alle Druckfarben möglich sind, bieten sich hier Motive mit mehr als 3 Farben und Farbverläufe an.

  •            Vorteile: * auch geringe Mengen sind möglich * Große Farbauswahl * Bis zu 5 unterschiedliche Farben möglich
  •            Nachteile: * bei Großbestellungen sehr teuer * Polyestermaterialien können nicht bedruckt werden

           Unser Anwendungstipp:  
           Perfekt um Bilder und Farbverläufe auf T-Shirts zu drucken.

Auf was können wir alles Drucken?

Diese Frage können wir nicht pauschal beantworten. Das hängt von Stückzahl, Material, Größe und Farben des Logos ab. Wir drucken von T-Shirts, über Regenjacken oder Trikots bis hin zu Taschen und Rucksäcken fast alles. Für jedes Textil oder jede Anforderung empfehlen wir gerne die passende Drucktechnik.

Grundsätzlich übernimmt unsere Druckerei folgendes:

  • - T-Shirt bedrucken
  • - Poloshirts bedrucken
  • - Jacken bedrucken
  • - Caps bedrucken
  • - Sweatshirts bedrucken
  • - Handtücher & Bademäntel bedrucken
  • - Arbeitskleidung bedrucken
  • - Babykleidung bedrucken
  • - Vereinskleidung bedrucken
Fruit of the Loom Damen Hoodie / Kapuzenjacke
ab 10,93 €
Gestalten

Cookie Einstellungen

Notwendige

Zur Bedienung des Internetauftritts setzen wir Cookies bzw. serverseitige Sessions ein, in denen Daten gespeichert werden können. Wir stellen sicher, dass ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur eingesetzt werden, sofern dies für die Website technisch erforderlich ist (z.B. Spamschutz bei Kontaktformular, Warenkorbfunktion) und somit die Abwägung ergibt, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I S. 1 f DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt. In unserer Datenschutzerklärung unter dem Punkt Datensicherheit, finden Sie die Domain, den Namen und die Laufzeit der nur auf Grund Ihrer Einwilligung genutzten Cookies.

Analysetools

Wir verwenden nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website können wir mit Ihrer Einwilligung an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergeben. Unsere Partner können möglicherweise diese Informationen mit weiteren Daten zusammenführen, die die Partner bereits von Ihnen besitzen. In unserer Datenschutzerklärung unter dem Punkt Datensicherheit, finden Sie die Domain, den Namen und die Laufzeit der nur auf Grund Ihrer Einwilligung genutzten Cookies.